HEIMSIEG GEGEN KUNDL VOR 800 FANS

HEIMSIEG GEGEN KUNDL VOR 800 FANS


Auch der Start zu Hause im Wattener Alpenstadion ist gelungen. Vor einer stattlichen Zuschauerkulisse - 800 Fans aus beiden Lagern ließen sich den mit Spannung erwarteten Hit nicht entgehen - gewann das Team von Trainer Gerhard Puschnik gegen den EHC Kundl nach hartem Kampf mit 7:4 (2:2; 3:1; 2:1). Spannung, Kampf, Härteeinlagen und vor allem sehr schöne Tore prägten das Spitzenspiel, bei dem die Zuschauer voll auf ihre Rechnung kamen. Herausragend bei den Pinguins die zwei Neuerwerbungen Grüneis und B. Schennach, die jeweils drei Treffer erzielten, einmal war Huber erfolgreich.Auch der neue Torhüter Florian Janny ließ besonders im 2. und 3. Drittel sein Können mehrmals aufblitzen und hielt einige Male in extremis. Insgesamt ein verdienter Sieg gegen eine bärenstarke und bissige junge Kundler Mannschaft, die von Headcoch Jaroslav Betka hervorragend eingestellt war. Da warten noch heiße Duelle in diesem Winter.

 

                                                                                                                          

 Motto: ONE TEAM-ONE DREAM!

 


Zirl
20.11.2018
19:30 Uhr

vs.

  1 2 3 T
EC-Zirl       0
EHC Wattens-Pinguins       0
 
EHC Wattens Pinguins
 
Oktober   November 2018   Dezember
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2
3

7:4
4
5
6
7

5:2
8
9
10
11
12
13
14
15
16

9:4
17
18
19
20
21
22
23

:
24
25
26
27

:
28
29
30

:
  heim
  auswärts
 
Wattens Pinguins | Impressum | Kontakt | Startseite layout & programming by netsolutions