Über 50 begeisterte Hockey-Kids, betreut und trainiert von sieben Nachwuchstrainern der WSG Penguins, erlebten in den Semesterferien zwei unvergessliche Camp-Tage.
Am Donnerstag und Freitag wurden schon vormittags spezifische Trainingseinheiten abgehalten, sowohl als Trockentraining in der Halle als auch auf dem Eis.
Nach den kräfteraubenden und intensiven Trainings wurden die Cracks mit einem schmackhaftem Mittagessen verwöhnt. Diese erstmals durchgeführten Zusatzeinheiten zum Abschluss einer erfolgreichen Saison wurden von der HELVETIA Patria Jeneusse Stiftung und Peeroton unterstützt und gesponsert.
Den Kontakt stellte Kampfmannschaftspieler Daniel Frischmann her, dem dafür ein großer Dank im Namen der vielen begeisterten Kids gebührt!
Alle Beteiligten hoffen und freuen sich schon auf eine Wiederholung im nächsten Jahr

HELVETIA-HOCKEY-DAYS